Profil anzeigen

Holstein Kiel – Die Woche / Die dicken Fische der KSV

Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Moin, liebe Leserinnen und Leser,
gestern um 19 Uhr ließ Holstein Kiel die Katze aus dem Sack, oder zog vielmehr - das maritime Teaser-Bild, das die Fans heiß machen sollte, hatte es so nahegelegt - den dicken Fisch endlich an Land. Nein, die Hoffnungen einzelner Träumer, die Metapher könnte auf die Verpflichtung von Niklas Dorsch hindeuten, blieben unerfüllt. Dafür wurde jemand anderes präsentiert: der neue Look der Störche.
Das Trikot für die Saison 2021/22 ist mit seinem diagonalen Doppel-Rallyestreifen in Rot und Blau ziemlich unorthodox, aber auch irgendwie einzigartig. Das wird sicherlich nicht jedem gefallen. Aber wichtig ist eh nur, wer die Dinger am Ende trägt.
Und genau da kommt in diesen Tagen bei der KSV so richtig Bewegung rein. Seit Ende vergangener Woche ist Jann-Fiete Arp - Ex-Wunderkind, jüngster Bundesliga-Torschütze in der Geschichte des HSV, Karriereknick bei den Bayern - ein Storch. Seine Leihe könnte für Holstein zum Glücksgriff werden. Ich finde den Move gewagt, aber spannend. Von den Anlagen her bringt der 21-Jährige alles mit, um nahe der Heimat Bad Segeberg wieder aufzublühen. Der Deal ist eine Wette darauf, dass genau das eintritt.
Bleiben noch zwei Kaderbaustellen, die Sechs und die Acht/Zehn. Für Meffert und Lee muss weiterhin qualitativ hochwertiger Ersatz her. Und Sportchef Uwe Stöver liefert: Noch heute dürfte der Transfer von Patrick Erras über die Bühne gehen. Der 26 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler soll für kolportierte 250.000 Euro von Werder Bremen zur KSV wechseln - für einen halben Meffert also. Kommt Erras wieder auf sein Niveau aus Nürnberger Zeiten, könnte er zum ganzen Meffert avancieren.
Und sonst so? Daniel Hanslik ist runter von der Payroll, wechselt wie erwartet fest zum 1. FC Kaiserslautern in die Dritte Liga. Für alle drei Seiten der richtige Schritt. Und dann ist da noch die Sache mit Lazar Samardzic. Das RB-Megatalent steht womöglich vor einer Leihe nach Kiel. Es mehren sich parallel die Berichte von einem in Projensdorf gesichteten Auto mit Leipziger Kennzeichen - im Übrigen habe auch ich dieses Auto gesehen. Dass es sich dabei auch um den gerade von den Sachsen zur U23 der KSV gewechselten Torwart Dean Hinterstoisser handeln könnte? Interessiert in aufgeregten Transferzeiten nur am Rande.
Lassen Sie sich möglichst unaufgeregt in ein angenehmes Wochenende transferieren.
Ihr
Marco Nehmer
Holstein-Reporter
P.S. Heute um 15.30 Uhr steigt Holsteins erstes Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den dänischen Erstligisten Randers FC. Wir berichten auf KN-online im Liveticker über die Premiere von Arp, Fridjónsson und Co.
Zitat der Woche

Auf dem Platz bin ich natürlich ein ziemlich großer Kerl.
Holsteins neue 1,95-Meter-Sturmkante Hólmbert Aron Fridjónsson lachend über seine Vorzüge im Angriffsspiel.
Bild der Woche

Der Traum von so manchem Fan: im Holstein-Dress ganz legal mit Pyrotechnik über den Dingen schweben. Dafür bedarf es aber schon, wie hier am Donnerstagabend, einer offiziellen Trikot-Präsentation. Foto: Uwe Paesler
Lesenswerte Artikel der Woche

Das ist Holstein Kiels neuer Isländer Fridjónsson
Spielplan der Zweiten Bundesliga - Holstein Kiel erwischt Knaller-Auftakt
Jann-Fiete Arp erklärt, warum er zu Holstein Kiel gewechselt ist
Holstein Kiel vor dem ersten Saison-Test: Marcel Benger will das Meffert-Loch stopfen
Daniel Hanslik wechselt von Holstein Kiel zum 1. FC Kaiserslautern
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.