Holstein Kiel – Die Woche / Magische Störche und Markt-Getuschel

#78・
1.09K

Abonnenten

94

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Holstein Kiel – Die Woche will receive your email address.

Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Moin, liebe Leserinnen und Leser,
die 100 ist eine magische Zahl, eine erhabene, symbolische. Wir ziehen 100-Tage-Bilanzen, starten durch von null auf 100, hätten alle gerne ‘nen “Hunni” in der Tasche oder lesen Jonas Jonassons Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Oder wir feiern den Hundertfachen, der in der Liga spielte und gewann: den hundertfachen Zweitliga-Sieger Holstein Kiel.
Mit dem 2:1 in Regensburg ist die KSV in die Phalanx der Dreistelligen vorgedrungen, in den Klub der Hunderter. Der 100. Sieg in der Zweiten Fußball-Bundesliga könnte am Ende aber auch sportlich von hohem symbolischen Wert gewesen sein: Der unter erneut erschwerten Bedingungen und gegen alle Widerstände errungene Erfolg, zu dieser Prognose habe ich mich zumindest in unserem Nachspielzeit-Kommentar verstiegen, kann einen Wendepunkt markieren. Ein Sieg als Gamechanger: Abstieg war gestern. Der Blick geht nach vorn. Und nach oben.
Die neue Stabilität ist Ergebnis guter taktischer Anpassungen, einer Portion Spielglück, großer individueller Qualität und einer bemerkenswerten Kaderbreite. Dass mit “Otschi” Wriedt ein international erfahrener Drittliga-Torschützenkönig jetzt auch noch jederzeit von der Bank kommen kann, macht die Sache für Trainer Marcel Rapp noch komfortabler. Und die Lage für Hólmbert Fridjónsson noch ungemütlicher: Der Isländer “darf” sich einen neuen Klub suchen.
Zeit dazu hat er noch bis Montag, 18 Uhr. Dann schnappt das Transferfenster zu. Stichwort zuschnappen: Im Moment rennt Sportchef Uwe Stöver eifrig mit dem Kescher über die weiten Wechselwiesen. Ob er noch einen schönen Sechser-Schmetterling einfängt? Könnte hilfreich sein. Auch für seine eigene Verhandlungsposition: Stövers Vertrag endet wie die von fünf seiner Profis, von denen einer jetzt bei Werder Bremen gehandelt wird, am 30. Juni.
Ach ja, und dann ist da ja noch ein Nordderby. Und zwar heute: Holstein Kiel testet in der Länderspielpause zu Hause gegen den FC St. Pauli (14 Uhr). Ohne Fans, wie wohl auch auf Sicht in der Liga. Dafür aber mit unserem Ticker: Ab 13 Uhr können Sie bei uns live dabei sein.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende. Auf dass es sich anfühlen möge wie 100 Zweitliga-Siege.
Ihr
Marco Nehmer,
Holstein-Reporter
Zitat der Woche

Wer soll das noch verstehen?
Holstein Kiels Vereinspräsident Steffen Schneekloth über die föderale Unwucht bei der Teilzulassung von Zuschauern in den Stadien. Während in Sachsen-Anhalt 15000 Fans erlaubt sind, geht in Schleswig-Holstein praktisch nichts.
Bild der Woche

Sieger-Selfie an der Donau: Fiete Arp (li.) und Neuzugang "Otschi" Wriedt kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim FC Bayern, sind jetzt bei der KSV wieder vereint – und nach dem 2:1 beim Jahn mit Holstein auf einem guten Weg. Foto: Patrick Nawe
Sieger-Selfie an der Donau: Fiete Arp (li.) und Neuzugang "Otschi" Wriedt kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim FC Bayern, sind jetzt bei der KSV wieder vereint – und nach dem 2:1 beim Jahn mit Holstein auf einem guten Weg. Foto: Patrick Nawe
Lesenswerte Artikel der Woche

Podcast "Holstein eins zu eins", Folge 59: Viele Punkte, keine Fans
Verteidiger im Fokus von Werder Bremen: Droht Holstein Kiel der Verlust von Phil Neumann?
Das sind Holstein Kiels Last-Minute-Toptransfers der letzten Jahre
Nachspielzeit zum 2:1 von Holstein Kiel bei Jahn Regensburg: Der Abschied vom Abstieg
Jubiläumssieg bei Jahn Regensburg: Willkommen im Klub der Hunderter, Holstein Kiel!
Sie möchten alle KN-Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.