Profil anzeigen

Holstein Kiel – Die Woche / Nur noch ein Sieg!

Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Liebe Leserinnen und Leser,
sieben Tage, drei Spiele, neun Punkte. Macht einen ziemlich zementierten Rang zwei in der Zweitliga-Tabelle. Bei vier Punkten Vorsprung und nur noch zwei zu absolvierenden Spieltagen ist die Lage klar: Nach dem gestrigen Sieg des Willens gegen Regensburg kann Holstein mit einem Sieg am Sonntag beim Karlsruher SC schon vorzeitig alles klar machen…
B U N D E S L I G A !!!
Hallo, geht es denn noch geiler, liebe Störche?! Deckel drauf, und ab geht die Party. Pünktlich zum gefühlten Ende der Geisterspielzeit heißen die kommenden Gegner dann nicht mehr Regensburg, Heidenheim oder Sandhausen. Sondern Bayern, Dortmund, Frankfurt - und ganz bestimmt bald auch wieder HSV…
Wie hat es mein Kollege Niklas Schomburg so treffend kommentiert? Der Kieler Wahnsinn hat Methode. Es gibt gute Gründe, warum die KSV derzeit allen Widrigkeiten und Widerständen zu trotzen im Stande ist. Ein Grund ist der Support von außen. Gefühlt die ganze Stadt ist im Holstein-Fieber.
Beeindruckend, wie seit der Rückkehr aus der Doppel-Quarantäne bei Heimspielen die Fans ihr Team von außerhalb des Holstein-Stadions anfeuern. So laut, dass sie deutlich auch bei der Fernseh-Übertragung der Partien zu hören sind. Diese Unterstützung und sicher auch die besonders bei den Profis im Vordergrund stehenden Regenerationsmaßnahmen machen die müden Störche-Beine immer wieder munter.
Zwei Wermutstropfen brachte die erfolgreiche Woche den Störchen jedoch: Ahmet Arslan riss sich im Spiel gegen Hannover 96 das Kreuzband. Zuvor hatte sich bereits Mikkel Kirkeskov im Training das Handgelenk gebrochen. Auch von uns an dieser Stelle gute Genesung!
Im Fall Arslan zeigt sich dann auch der besondere Spirit und Zusammenhalt in diesem erfolgshungrigen Störche-Team: Nicht nur dass der Unglücksrabe, der gerade erst zur echten Stütze auf dem Platz avanciert war, am Donnerstag mit Krücken auf der Tribüne mitfieberte und von seinen Kollegen in Aufwärm-Shirts mit Arslan-Konterfei überrascht wurde. “Ahmo” - wie er von seinen Mitspielern genannt wird - checkte trotz Verletzung mit ins Kieler Hotel Birke für die von der DFL verordnete Hotel-Quarantäne ein, um dem Team nah zu sein. Wunderbar!
Kennen Sie schon unseren neuen Live-Ticker? Wenn Sie so die Spiele der Störche verfolgen, schauen Sie unserem Reporter bei der Arbeit im Stadion quasi über die Schulter. Mit seinen Schilderungen vom Spiel in Echtzeit verpassen Sie keine Szene und keine Einschätzung des Spielgeschehens. Natürlich sind wir auch am Sonntag in Karlsruhe am Start. Schauen Sie einfach mal rein. Es lohnt sich!
Bleiben Sie trotz der ganzen Aufregung gesund - und drücken Sie mit uns den Störchen die Daumen!
Sportliche Grüße,
Alexander Hahn
PS: In dieser Woche haben wir die Tausender-Marke bei der Zahl der Abonnenten für diesen Newsletter geknackt. Herzlichen Dank für Ihre Treue - nicht nur der KSV Holstein gegenüber, sondern auch uns, ihrer KN-Sportredaktion!
Zitat der Woche

„Kiel steht Kopf momentan. Wichtig ist aber, dass wir die Ruhe behalten. Wir müssen noch ein Ding ziehen.“
Siegtorschütze Alexander Mühling nach dem 3:2-Erfolg gegen Regensburg.
Bild der Woche

Hunderte Holstein-Fans kamen am Donnerstag zum Spiel gegen Regensburg zum Holstein-Stadion, feierten mit Pyrotechnik, lauten Gesängen und Autokorso das 3:2. Foto: Thomas Eisenkrätzer
Hunderte Holstein-Fans kamen am Donnerstag zum Spiel gegen Regensburg zum Holstein-Stadion, feierten mit Pyrotechnik, lauten Gesängen und Autokorso das 3:2. Foto: Thomas Eisenkrätzer
Lesenswerte Artikel der Woche

„Holstein eins zu eins“, Folge 32: Ist die KSV am Sonntag Bundesligist?
Schlafen, essen, Training - So will sich Holstein zum Aufstieg regenerieren
Nachspielzeit Holstein Kiel gegen Regensburg: Kieler Wahnsinn hat Methode
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.