Profil anzeigen

Holstein Kiel – Die Woche / Rapp-Debüt im Kellerduell

Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Moin, liebe Leserinnen und Leser,
die Länderspielpause ist vorbei, endlich wieder gepflegter Fußball in der Zweiten Liga. Sorry, liebe “Mannschaft” - diese erste Halbzeit gegen Nordmazedonien kam wohl aus dem Fußballlehrbuch, Kapitel Schlafwagenfußball. Egal: Am Sonnabend geht es in Liga zwei wieder zur Sache, und so ein Kellerduell wie zwischen Ingolstadt und Holstein Kiel verspricht da doch deutlich mehr Spannung.
Ja, leider ist die Partie der Störche bei den Schanzern ein solches Kellerduell. Die KSV steht nach dem jüngsten 0:2 gegen Hansa Rostock mit acht Punkten aus neun Spielen auf Rang 15, nur einen Punkt über dem Relegationsrang. Da gilt für ein Spiel beim Schlusslicht aus Ingolstadt “verlieren verboten”.
Eine leichte Aufgabe ist es jedenfalls nicht für den neuen Holstein-Trainer Marcel Rapp, der im Audi-Sportpark sein Pflichtspieldebüt feiern wird. Wir dürfen gespannt sein auf den zweiten Auftritt der Störche unter dem ehemaligen Hoffenheimer U19-Coach. Läuft Holstein wie im Test gegen Silkeborg (0:0) von Beginn an im 3-5-2-System auf? Welchem Keeper schenkt Rapp das Vertrauen? Und wer besetzt die offensiven Positionen? Und: Wie viel Julian Nagelsmann steckt in Marcel Rapp?
Auch Ingolstadt hat einen Trainerwechsel hinter sich, nach der Demission von Roberto Pätzold hat mit André Schubert ein alter Kieler Bekannter das Ruder beim FCI übernommen. Schubert, 2019 nur sechs Ligaspiele lang Trainer der KSV Holstein, freut sich auf ein Wiedersehen mit alten Weggefährten - auch wenn seine Zeit im Storchennest im Nachhinein eher als Missverständnis interpretiert wurde.
Brisanz steckt also gleich in mehrerlei Hinsicht in der Partie der KSV an der Donau. Wie sich die Störche schlagen, erfahren Sie am Sonnabend natürlich bei uns, entweder schon während des Spiels im Liveticker oder im Laufe des Tages mit Spielbericht, Einzelkritik und Nachspielzeit-Kommentar.
Ich wünsche Ihnen ein schönes Fußball-Wochenende!
Zitat der Woche

Wir wissen, dass Holstein im Tabellenkeller nichts zu suchen hat.
Ex-KSV-Coach André Schubert, seit 27. September Trainer des FC Ingolstadt, mit dem er am Sonnabend auf die Störche trifft
Bild der Woche

Der berüchtigte "Kieler Haufen": Im Training der KSV ging es in dieser Woche mächtig zur Sache, vor allem am Dienstag. Da machte der eine oder andere Storch unfreiwillig Bekanntschaft mit dem Hybridrasen im Trainingszentrum in Projensdorf. Foto: Pat Scheidemann
Der berüchtigte "Kieler Haufen": Im Training der KSV ging es in dieser Woche mächtig zur Sache, vor allem am Dienstag. Da machte der eine oder andere Storch unfreiwillig Bekanntschaft mit dem Hybridrasen im Trainingszentrum in Projensdorf. Foto: Pat Scheidemann
Lesenswerte Artikel der Woche

Fußball-Podcast "Holstein eins zu eins": Zeigt Holstein Kiel die Dreierkettenreaktion?
FC Ingolstadt: André Schubert sieht Holstein Kiel fehl am Platz
Holstein Kiels NLZ-Leiter Peitz: „Bei dieser Vorstellung bekomme ich eine Gänsehaut“
Marktwert-Update: Viele Verlierer bei Holstein Kiel – und ein Gewinner
Holstein Kiels Joshua Mees und sein kleiner Vorteil unter Marcel Rapp
Holstein Kiel, Marcel Rapp und die Parallelen zu Julian Nagelsmann
Sie möchten alle KN-Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Ihr
Niklas Schomburg,
Holstein-Reporter
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.