Profil anzeigen

Holstein Kiel – Die Woche / Raus mit Applaus - rauf mit Anlauf?

Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Moin, liebe Leserinnen und Leser,
wieder liegt eine Woche hinter den Störchen und uns - und beinahe auch schon wieder drei Spiele. Der Rhythmus ist hart, die Beine werden schwer - die Brust aber ist breit, und der Kopf ist oben. Die 0:5-Schlappe im Pokal war ein harter Schlag, die KSV bei Borussia Dortmund chancenlos und am Rande eines echten Debakels. Das musste man erstmal sacken lassen.
Doch schon kurz darauf überwog bei den Protagonisten der Stolz. Und stolz können die Störche sein. Auf eine sensationelle Pokalsaison mit dem Zweitrundensieg gegen den FC Bayern, Elfmeter-Dramen und dem Halbfinaleinzug. Darauf, dass am Pokal-Sonnabend die ganze Stadt und Region mit ihnen mitfieberte, dass sogar in England Menschen mit dem Hashtag #wirsindallestörche twitterten. Sie alle, unsere Leserinnen und Leser, die Holstein-Fans da draußen, sie machten unsere Aktion zum großen Spiel zu einem blau-weiß-roten Erlebnis. Vielen Dank dafür!
Stolz können die Kieler Kicker aber auch auf die starke Rolle sein, die sie weiter in der Zweiten Liga spielen. Holstein ist nah dran. Am Bundesliga-Aufstieg. Wahnsinn - diese Truppe kann es wirklich schaffen, hat sich mit dem Sieg im Nachholspiel gegen den SV Sandhausen auf Platz drei katapultiert und ist sogar in Schlagdistanz zum direkten Aufstiegsplatz zwei. Fünf Spiele haben die Störche noch, zwei mehr als die Konkurrenz. Sie haben es in der eigenen Hand.
Oder besser gesagt: in den eigenen Beinen. Denn der Trott ist mörderisch: erst Sandhausen am Dienstag, am heutigen Freitag kommt der FC St. Pauli, am Montag dann Hannover 96, drei Tage darauf feiert man mit Jahn Regensburg im Holstein-Stadion Himmelfahrt, am folgenden Sonnabend geht’s zum einzig verbleibenden Auswärtsspiel nach Karlsruhe. Regeneration und Rotation lauten die Zauberworte.
Das Nordduell gegen St. Pauli - was wäre das in dieser Phase der Saison, in dieser Konstellation für ein Feiertag, ausverkauftes Haus und Gänsehaut-Atmosphäre programmiert. Aber nach wie vor müssen wir Journalisten mit einem leeren Holstein-Stadion vorliebnehmen. Glauben Sie mir: Ohne Fans macht das auch uns bei Weitem nicht so viel Spaß. Schon gar nicht, wenn das Kieler Schietwetter einem unter die Klamotten krabbelt wie am Dienstag.
Für das Wochenende ist endlich echtes Maiwetter vorhergesagt. Und vielleicht scheint am Sonnabend die Kieler Sonne ja auch ein bisschen für die Störche. Mit einem Sieg rückt der Aufstieg wieder ein Stück näher…
Genießen Sie Ihr Wochenende und bleiben Sie gesund!
Ihr
Niklas Schomburg
Holstein-Reporter
Tweet der Woche

Werner Martin Doyé
Könnte Fin #Bartels nicht grundsätzlich bei allen Spielen, auch denen ohne Beteiligung von #Kiel, alle Spielfeldrand-Interviews geben. #BVBKSV
Könnten wir gut mit leben.
Bild der Woche

Aus ganz Deutschland erreichten uns am Pokal-Sonnabend Bilder und Videos zur Aktion "Wir sind alle Störche". In Kiel machte auch das Studio Filmtheater mit. Wir sagen: vielen Dank!! Foto: Matthias Ehr
Aus ganz Deutschland erreichten uns am Pokal-Sonnabend Bilder und Videos zur Aktion "Wir sind alle Störche". In Kiel machte auch das Studio Filmtheater mit. Wir sagen: vielen Dank!! Foto: Matthias Ehr
Lesenswerte Artikel der Woche

"Holstein eins zu eins", Folge 31: Pokal-Pleite? Aufstiegskampf!
Restprogramm der Top Fünf - Das ist Holstein Kiels Weg zum Aufstieg
Netzreaktionen zu Holstein Kiels 0:5 gegen den BVB im DFB-Pokal-Halbfinale
Sechs Störche gefährdet: Holstein Kiel droht Flut an Gelbsperren
Kampfstark und konsequent - Holstein Kiel ist bereit für den FC St. Pauli
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.