Profil anzeigen

Holstein Kiel – Die Woche / Südbaden im Blick, Historie im Gepäck

Moin liebe Leserinnen und Leser, der Juli neigt sich dem Ende entgegen, und Gleiches gilt für die Som
Holstein Kiel – Die Woche Holstein Kiel – Die Woche
Moin liebe Leserinnen und Leser,
der Juli neigt sich dem Ende entgegen, und Gleiches gilt für die Sommerpause der Störche. Die Kieler Kicker genießen gerade ihre letzten freien Tage, ehe in der kommenden Woche die Vorbereitung auf die neue Saison startet. Wobei “genießen” nicht das passende Wort ist: Die Holstein-Profis schwitzten und schufteten in den vergangenen Wochen kontinuierlich in individuellen Trainingseinheiten, um fit und gut vorbereitet in die eigentliche Sommer-Vorbereitung starten zu können. Immer mit dabei: die Pulsuhr, deren Daten den Coaches der KSV um Athletiktrainer André Filipovic genau zeigen, was ihre Schützlinge geleistet haben. Am Montag kommen die Störche erstmals wieder in Projensdorf zusammen, dann stehen zunächst die obligatorischen Corona- und Leistungstests auf dem Programm. Am Donnerstag soll der Startschuss für die ersten “echten” Trainingseinheiten fallen.
Bis dahin hatten Verantwortliche und Spieler dann auch etwas Zeit, um das Los im DFB-Pokal zu verdauen. Für die KSV Holstein zog DFB-Präsident Fritz Keller am vergangenen Wochenende aus reisestrapaziöser Sicht das wohl denkbar schlechteste Los: In der ersten Pokalrunde trifft Holstein auf den Sieger des Landespokalsiegers des Fußball-Verbands Südbaden - und könnte daher zwischen dem 11. und 14. September eine Anreise von mehr als 900 Kilometern antreten müssen. Welcher der vier Klubs aus Fünfter, Sechster und Siebter Liga es für die Kieler wird, entscheidet sich endgültig erst am 22. August, wenn am großen “Finaltag der Amateure” die Landespokalendspiele steigen.
Weit weg vom Profigeschäft waren auch die passionierten Fußballer, die vor beinahe 120 Jahren zu den Gründungsvätern der KSV Holstein wurden. Am Anfang der Geschichte der Störche stand - wie könnte es anders sein - ein Spiel gegen eine Lübecker Auswahl. Auf die Gründung des Kieler Fußball-Vereins von 1900, dem Vorgänger der KSV, folgte innerhalb von zwölf Jahren ein kometenhafter Aufstieg bis zum Gewinn des deutschen Meistertitels. Die Geschichte, wie der Kieler Storch die Flügel ausbreitete, bildet den Auftakt unserer Sommer-Serie über die bewegte Historie des Traditionsklubs von der Förde. Die seit dieser Woche um eine historische Marke reicher ist: In der vergangenen Saison 2019/20 hat die KSV 12,3 Millionen Euro an Vermarktungserlösen, im Volksmund TV-Geld, erhalten. Angesichts der finanziellen Einbußen im Zuge der Corona-Pandemie aber verleitet das im Storchennest niemanden zu großen Jubelsprüngen - vor allem weil für die nächste Saison mit weniger Einnahmen zu rechnen ist, die Unsicherheit vor allem in Sachen Nachwuchsprofis groß ist. Wie eben in vielen Dingen in diesen Corona-Zeiten.
Kommen Sie gut und vor allem gesund ins Wochenende!
Niklas Schomburg
Holstein-Reporter

Bild der Woche

Ein historisches Foto – die Meistermannschaft von 1912, als Holstein Kiel das erste und einzige Mal deutscher Meister wurde, durch einen 1:0-Erfolg gegen den FV Karlsruhe vor 10000 Zuschauern auf der Victoria-Anlage Hoheluft in Hamburg.
Ein historisches Foto – die Meistermannschaft von 1912, als Holstein Kiel das erste und einzige Mal deutscher Meister wurde, durch einen 1:0-Erfolg gegen den FV Karlsruhe vor 10000 Zuschauern auf der Victoria-Anlage Hoheluft in Hamburg.
Tweet der Woche

Mr. Mxyzptlk
17/18 6. in der @3_liga
18/19 vs. @VfB in der ersten Runde des @DFB_Pokal

18/19 6. in der 3. Liga
19/20 vs. VfB in der ersten Pokalrunde

19/20 6. in der 3. Liga
20/21 (voraussichtlich) vs. VfB in der ersten Pokalrunde

Jährlich grüßt das Murmeltier
Viel Erfolg @HansaRostock
Der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze. Zum Beispiel das berühmte Gesetz der Serie: Der VfB Stuttgart trifft in der ersten Runde auf den Landespokalsieger aus Mecklenburg-Vorpommern - und damit vielleicht zum dritten Mal in Folge auf den Drittliga-Sechsten FC Hansa Rostock. Kannste dir nicht ausdenken.
Lesenswerte Artikel über Holstein Kiel

Serie "Holstein Hundertzwanzig": Als der Storch die Flügel ausbreitete
TV-Geld: Holstein Kiel muss abwarten, wie viel Einsätze Talente bekommen
Holstein Kiel muss in der ersten Pokalrunde nach Südbaden
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.